Anfahrt & Strecken

Lohne, Hunte und Dümmer Randkanal

Hier finden sie eine Übersicht unserer beliebtesten Strecken.

Beim klicken auf die Adresse öffnet sich ein Anfahrtsbeschreibung.

Streckenkarte

 

 

Lembruch - Diepholz auf der Lohne
"Die Idyllische"

Startpunkt: 49459 Lembruch / Lohnewinkel 1, vom Parkplatz zurück zur Hauptstrasse und nach links blicken. Dort sehen Sie die Kanueinsatzstelle.


(Länge: 10 km/ Paddelzeit: 2,5 – 3 Std.)

Unsere Hausstrecke führt über die Lohne von Lembruch nach Diepholz. Es handelt sich um einen ruhigen, stehtiefen Fluss, der sich durch eine abwechslungsreiche Naturlandschaft schlängelt.

Adresse vom Pausenplatz: 49459 Diepholz, An der Bahn 44,

Sehr schöne ruhige Paddelstrecke, die hervorragend für Schulklassen, Einzelpaddler und Gruppentouren von Firmen oder Vereinen geeignet ist. Am Anfang erwartet die Paddler ein breiter Fluss zum Einpaddeln. Nach etwa 2 km wachsen dann die ersten Bäume am Ufer, die sich gegen Ende der Strecke zu einem dschungelähnlichen Wald verdichten. Auf halber Strecke bieten wir unseren Paddlern einen sehr schönen Pausenplatz mit Toilette an. Auf dem idyllisch gelegenen Gelände steht Grill und Holzkohle bereit. Ein Catering bieten wir auf Wunsch gerne an. Kurz vor  Ende der Tour paddelt man durch die Kreisstadt Diepholz, vorbei an schönen Häusern und tollen Gärten. Das Ziel in der Innenstadt liegt nicht weit von der Eisdiele entfernt. Wer möchte, kann nach einer Pause umtragen und kommt nach 500 m in die Hunte, auf der man weiter paddeln kann.

Karte ansehen...

Alles über diese Strecke und was zu beachten ist als PDF Datei

Hunteburg – Lembruch auf der Hunte und über den Dümmer
"Die Abwechslungsreiche"

Startpunkt: 49163 Hunteburg/ Zur Römerbrücke 1

Aus Naturschutzgründen ist diese Strecke erst ab dem 01.07. freigegeben.

(Länge: 10 km/ Paddelzeit: 2,5 – 3 Std.)

Ruhige Paddelstrecke durch eine Wiesenlandschaft, nach 5 km erreicht man den Schäferhof. Hier kann man eine Pause einlegen. Es ist auch möglich die Tour am Schäferhof zu starten und dann vom Dümmer in die Lohne um zu setzen.

Am Schäferhof steht unseren Gruppen ein Rastplatz mit Grillmöglichkeit und Toilette zur Verfügung.


Nach dem Schäferhof geht es ca. 1 km durch eine Wiesenlandschaft. Was dann folgt ist die wunderschöne Strecke in den Dümmer See hinein. Jegliche Zivilisation vergessend, paddelt man durch eine amazonasähnliche Landschaft,  um dann plötzlich vor der grossen Wasserfläche des Dümmer  zu stehen. Nun gilt es den See zu überqueren, was bei Wind nicht so ganz einfach ist, da sich auch eine Welle aufbaut (etwas Erfahrung sollte man schon haben). Am anderen Ufer angekommen, kann die Tour beendet werden oder man setzt in die Lohne über und paddelt bis Diepholz weiter. (siehe: Lembruch - Diepholz auf der Lohne)

Karte ansehen...


Alles über diese Strecke und was zu beachten ist als PDF Datei

Dümmerlohausen – Diepholz über den Dümmer Randkanal und die Hunte
"Die Natürliche"

Startpunkt: 49401 Damme /Dümmerlohausen, Dümmerstrasse
Fahren Sie über die Brücke und parken gleich dahinter links auf der Wiese.


Aus Naturschutzgründen ist diese Strecke erst ab dem 01.07. freigegeben.
(Länge: 13 km/ Paddelzeit 3 – 3,5 Std.)

Tolle Strecke durch ein Naturschutzgebiet mit der Möglichkeit zur Vogelbeobachtung.

Unterwegs kann unter Bäumen eine Pause eingelegt werden. Die Tour geht nach Diepholz bis kurz vor die Mündung der Lohne in die Hunte  (bei McDonald´s). Hier kann man auch in die Lohnemündung hineinfahren und erreicht nach 600 m und einmal Umtragen die Diepholzer Innenstadt. Nach einer Pause besteht die Möglichkeit die Lohne 5 km stromaufwärts (kaum Strömung)  bis zu unserem Pausenplatz zu paddeln und die Tour dort mit einem Grillabend zu beenden. Nimmermüde können natürlich auch noch die 5 km bis zum Dümmer See weiterpaddeln.

Karte ansehen...


Alles über diese Strecke und was zu beachten ist als PDF Datei

Von Diepholz nach Barnstorf

Startpunkt: 49459 Diepholz, Rathausmarkt
oder
49459 Diepholz, Parkweg, fahren sie in der Sackgasse bis zum Ende oder parken auf dem Parkplatz bei MC Donald und gehen zu Fuß (150m) zur Einsatzstelle.


(Länge: 19 km/ Paddelzeit: 6 Std.  wegen häufigem Umtragen an den Wehren)

Der erste Teil der Strecke ist recht abwechslungsreich zu paddeln, vor allem wenn man über die Lohne nach Diepholz kommt. Dort geht es auf der nur 800 m lange Flöthe durch einen 80 m langen Tunnel und bald in die Hunte. Bis Falkenhardt macht das richtig Spass. Doch nun ist es etwas eintönig  und wird erst vor Barnstorf wieder interessant. Dort können die Stromschnellen eines umgebauten Wehres befahren werden.

Karte ansehen...

Auf der Hunte von Barnstorf nach Goldenstedt

Startpunkt: 49406 Barnstorf, Aldorfer Str. 19

(Länge: 15 km / Paddelzeit: 3,5 Std. / Gesamtzeit: 5,5 Std.)

Ruhige Tour auf einem abwechslungsreichen Fluss, es sind einige Wehre zu umtragen, dafür entschädigen aber einige tolle Sohlschwelle.

Da wir für die Strecke eine extre Person benötigen und recht viel fahren müssen, erheben wir einen Zuschlag von Pauschal 100,- € (ab 6 Booten entfällt der Zuschlag)

Karte ansehen...

Kanufahren